Wasserrecycling für Fahrzeugwaschanlagen

Die Rückgewinnung bzw. Aufbereitung von Schmutzwasser, das in Fahrzeugwaschanlagen und bei der gewerblichen Hochdruckreinigung entsteht, ist oft gesetzlich vorgeschrieben. Mit Kärcher Recyclingsystemen erfüllen Sie nicht nur problemlos gesetzliche Normen und Vorschriften, sondern reduzieren gleichzeitig erheblich Verbrauch und Kosten für Frischwasser und Reinigungsmittel. Dies bedeutet eine Ersparnis von bis zu 85 Prozent an Frischwasser und Reinigungsmitteln.Kärcher bietet mit diesem System alles für die schnelle und gründliche Reinigung von Fahrzeugen, vom Pkw bis zum Lastkraftwagen und Reisebus. Durch die Reduzierung des Frischwasserverbrauchs um bis zu 85 Prozent können hier mit Kärcher Wasserrecyclingsystemen enorme Einsparungen realisiert werden.

85 % Wasserersparnis. 100 % Sauberkeit.

Die WRP 8000/WRP 16000 spart bis zu 85 % Frischwasser. Mit einer Durchflussleistung von bis zu 8000 l/h/ 16000l/h ermöglicht das Wasserrecyclingsystem ein effektives und kostengünstiges Recycling von ölfreiem Abwasser – und das ganz ohne Zugabe von Flockungs-Chemikalien. Dank bewährter Sandfiltration werden alle Partikel über 20 µm sicher entfernt. Das recycelte Wasser kann so wieder für alle Fahrzeugwaschprozesse der Anlage genutzt werden. Je nach Gesetzeslage wird Überschusswasser per Überlauf am Pumpspeicherbecken entweder direkt oder über eine Abscheidevorrichtung in die Kanalisation eingeleitet. Optional kann das Abwasser auch direkt aus dem Recyclingtank in die Kanalisation eingeleitet werden. Durch ständige Umwälzung und gute Belüftung lassen sich unangenehme Gerüche weitgehend vermeiden. Das modulare System bietet für jeden Standort die optimale Lösung.